Maddy

Maddy1Mischlingshündin,

geb. Januar 2018,

Schulterhöhe 37 cm,

kastriert, gechipt und geimpft

Maddy kam zusammen mit ihrer Schwester im Juli ins Tierheim. Ein Baggerfahrer hatte sie in einem Steinbruch gefunden. Vermutlich wurden die beiden dort bewusst rausgeschmissen. Die Besitzerin wurde auch gefunden, aber sie wollte die beiden nicht zurückhaben, da sie Tierarztkosten befürchtete.

Die kleine Dame ist immer in Bewegung und mag nicht eine Minute stillstehen. Es gibt für sie einfach viel zu viel zu entdecken und es alles so spannend. Am liebsten würde sie den ganzen Tag herumtollen und spielen. Erziehung ist bisher auf der Strecke geblieben; sie muss von der Pieke auf noch alles lernen. An ihrer Pfote hat sie eine Verletzung, die sich mit einem schiefen Auftritt bemerkbar macht. Leider ist eine Korrektur nicht mehr möglich, da die Verletzung schon zu alt ist. Maddy geht aber gut damit um. Mit ihren Artgenossen ist sie verträglich.

Maddy2Maddy3

Wir suchen nun für die süße Maus ein liebevolles Zuhause, wo sie voll und ganz auf ihre Kosten kommt. Spielerische Erziehung, lange und spannende Spaziergänge und kleine mentale Herausforderungen sollten auf ihrem Tagesplan nicht fehlen. Ihre neue Familie wird viel Spaß mit ihr haben.

Maddy wartet im Tierheim Veszprem/Ungarn auf ihre Menschen, die an das Abenteuer Junghund herangehen wollen. Schon bei der nächsten Fahrt könnte sie mit in ihr neues Heim reisen.

Weitere Bilder klick

Kontakt Telefon: 0178/5280278

E-Mail: team@tierhilfe-west.net

  1. Kontaktformular
  2. (Pflichtfeld)
  3. (Pflichtfeld)
  4. (Benötigt wird eine gültige Emailadresse)
  5. (Pflichtfeld)
  6. (Pflichtfeld)